BERUF   ENTWICKLUNG   LEBEN
Praxis für Berufs- und Laufbahnberatung

 

Inputs zu verschiedenen Themen

 

 

13.01.2018

Eine eidgenössische Ausbildung lohnt sich jetzt doppelt

Ab Januar 2018 werden neu Absolventinnen und Absolventen von Kursen, die auf eine eidgenössische Prüfung vorbereiten, vom Bund finanziell unterstützt. Warum also nicht jetzt eine Weiterbildung mit eidgenössischem Abschluss in Angriff nehmen? Eine erfolgreiche eidgenössische Berufsprüfung (BP) führt zu einem eidgenössischen Fachausweis und eine erfolgreiche eidgenössische höhere Fachprüfung (HFP) führt zu einem eidgenössischen Diplom. Damit können Sie sich in Ihrem Fachbereich gezielt weiterentwickeln oder Ihre bereits erworbenen Fachkompetenzen vertiefen und somit Theorie und Praxis optimal verbinden. Wenn Sie wissen möchten, welche Kurse zu Ausbildungsbeiträgen berechtigen, finden Sie mit folgendem Link weitere Informationen:

Liste der vorbereitenden Kurse

Falls Sie mehr darüber erfahren wollen, welche Voraussetzungen Sie persönlich dafür erfüllen müssen und wie Sie Unterstützung beantragen können, erfahren Sie mit diesem Link mehr:

Staatssekretariat für Bildung, Forschung und Innovation SBFI

Lea Haas - 16:09 @

13.11.2017

Entscheidungen treffen oder besser Entscheidungen entdecken?

Es ist für uns selbstverständlich im Alltag davon zu sprechen, dass wir Entscheidungen fällen oder treffen. Das Leben ist eine lange Kette von Entscheidungen und noch nie konnten wir so vieles selbstbestimmt entscheiden wie heute. Zahlreiche Entscheide treffen wir jeden Tag leicht und schnell. [Mehr lesen…]

Admin - 14:18 @

23.10.2017

Lust auf Weiterbildung?

Falls Sie mit dem Gedanken spielen eine Weiterbildung zu machen, dann lohnt es sich möglicherweise die Tage vom 9. bis 12. November 2017 in Ihrer Agenda vorzumerken. [Mehr lesen…]

Lea Haas - 10:49 @

15.09.2017

Burnout: Sind Sie gefährdet?

Stress am Arbeitsplatz ist heute weit verbreitet und gehört zu den grossen Herausforderungen der modernen Arbeitswelt. Die Gesundheitsförderung Schweiz ermittelt jährlich Kennzahlen zu den Auswirkungen von arbeitsbedingtem Stress auf die Gesundheit und kommt zum Schluss: Jede vierte erwerbstätige Person in der Schweiz fühlt sich erschöpft.

Wer dauerhaften Belastungen ausgesetzt ist und sich dabei müde und erschöpft fühlt, riskiert auf die Dauer seine körperliche und psychische Gesundheit. [Mehr lesen…]

Lea Haas - 12:30 @